Sumida flexible connections

Batteriemanagement- systeme

Wir nutzen unsere Expertise der Kabeltechnologie aus dem Automotive Bereich und entwickeln Kontaktierungssysteme für Batteriemanagementsysteme. Wir sind dabei auf die FFC Lösung spezialisiert. Hierbei ist es uns wichtig, dass unsere Batteriemanagemensysteme einen zuverlässigen Fluss von analogen Temperatur- und Zellspannungsdaten gewährleisten. Damit garantieren wir Sicherheit und volle Leistung der Batterie. Durch eine sehr flache Bauweise, können unsere Batteriemangementsysteme optimal in jeden zur Verfügung stehenden Bauraum eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil der FFC Lösung bei Batteriemanagementsystemen, ist das Einsparpotential durch den Nutzen von Flexiblen Flachleitern. Gern stimmen wir mit unseren Kunden spezifische Anforderungen ab und setzen diese nach Prüfung und verschiedenen Tests um.

Kundenspezifische
Entwicklung und
Produktion

batterymanagementsystems

Merkmale - Eigenschaften:

  • Einsatzbereich bis 125°C
  • Durchschlagsfestigkeit bis zu 5,5 KV
  • Temperatur- und Spannungsabgriff
  • Anbindung CCU (Batterieelektronik)
  • Integration von Kontaktverbindungen
  • Steigerung der Übertragungs- bzw. Kontaktdichte bei geringem Bauraum

batterymanagementsystems

Einsparpotential
nutzen durch
einsatz von
flexiblen
flachleitern

Kundennutzen:

  • Großes Einsparpotential gegenüber FPC
  • Kundenspezifische Entwicklung und Produktion
  • Herstellung kompletter und komplexer Zellkontaktierungssysteme
  • Test und Auslegung nach Kriterien für Luft- und Kriechstrecken (LuK)
  • Problemlösung für ultraflache Bau- und Lösungskonzepte
  • Realisierung von großen Kabellängen
  • Optimierung von Gewicht im Bereich Set-up Kabelsatz
  • Engineering - Entwicklung - Prototyping
  • Konzepte und Auslegung nach Prüfnorm LV 123 automotive

Langjährige
Erfahrung in
Automotive
Projekten

batterymanagementsystems

 

Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie unser Expertenteam!
Unsere Spezialisten beraten Sie gern! 

Kontakt aufnehmen »

‹ zurück