Sumida flexible connections

PANTA© SMD – die bessere Starr-Flex-Alternative

Besonders in der Automobil- und Industrieelektronik sowie Medizintechnik hat die Panta-Lösung viele Vorteile

Kostengünstigere als die Starr-Flex-Leiterpaltte

Im Vergleich zur Starr-Flex-Leiterplatte bietet SUMIDA flexible connections mit PANTA© SMD eine kostengünstigere Alternative. Besonders durch die Vorteile, dass die SMD-Lösung (Bild) mehrere Layout-Optionen bietet und preiswerter ist als die Starr-Flex, hat SUMIDA bereits in mehreren Fällen die Starr-Flex erfolgreich ersetzen können. Die Nutzung der eigenen SMD-Jumper bietet den Vorteil, einen bekannten Pick & Place-Prozess mit Reflow-Löten und die Verwendung von Standard-FR4-Leiterplattenmaterial zu kombinieren, was zudem die Stückkosten reduziert. Seitdem ist diese SMD-Lösung in der Automobilbranche und in der Industrie weit verbreitet im Einsatz.

Produktmerkmale sind unter anderem die Verwendung in der Automobil-, Industrie- und Medizintechnik, Erfüllung der Anforderungen an Teilegenauigkeit und Toleranzen für Standard-Bestückungsautomaten und Vibrationsbeständigkeit.

Zum Produkt

Kundennutzen der PANTA©-SMD-Lösung gegenüber der Starr-flex-Leiterplatte

  • verbreitete Alternative zur Starr-Flex in der Automobil- und Industrieelektronik sowie Medizintechnik
  • erfüllt die Anforderungen an Bauteilgenauigkeit und Toleranzen für Standard Pick-and-Place-Maschinen
  • Betriebstemperatur -40°C bis +125°C (höhere Temperaturen auf Anfrage)
  • Vibrationsbeständigkeit
  • erfüllt Sauberkeitsanforderungen nach ISO 16232 und VDA 19.1
  • Verarbeitung nach Standard-Lötprofilen nach DIN EN 61760-1/J-STD-020
  • nachträgliches Abwinkeln der verbundenen Leiterplatten von bis zu 180° möglich
Beispiele, wie unsere SMD-Lösung die Starr-Flex Leiterplatte ersetzen kann: